Gesundheitsmanagement / Gesundheitsprävention

Die Entwicklung einer Kultur von Achtsamkeit zur Erhaltung der Gesundheit.

Mindfulness (Achtsamkeit) in Organisationen

Möchten Sie die Gesundheit oder die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter unterstützen? Oder Kompetenzen und Fähigkeiten im Team stärken und eine gemeinsame „Sprache“ kultivieren?

Dafür eignet sich der Ansatz der Achtsamkeit, als Stresspräventions- wie auch als Selbstfürsorgekonzept. Der konstruktive und bewusste Umgang mit Stress und Selbstfürsorge, kann als wesentlicher Eckpfeiler des Gesundheitsmanagements verstanden werden.

Woran orientiert sich die Achtsamkeitspraxis?

Die Grundlagen des Achtsamkeitstraining basieren hauptsächlich auf der von Jon Kabat-Zinn entwickelten MBSR-Technik, wie auch an organisation­alen Konzepten in Anlehnung an Theorien aus Mindfulness in Organisationen. Der Ansatz «Stressbewältigung durch Achtsamkeit» wird weltweit in Institutionen und in Unternehmen erfolgreich angeboten.

Was ist Achtsamkeit?

Meistens sind wir nicht wirklich im gegenwärtigen Augenblick präsent, sondern vielmehr im „Kopf“ mit Gedanken gefangen“. Wir identifizieren uns mit den Gedanken, die sich um die Zukunft und Vergangenheit oder Ereignisse drehen.

In der Achtsamkeitsschulung üben wir offenes Gewahrsein. Wir öffnen uns bewusst für unsere Empfindungen, Gefühle und Gedanken, Reaktionen und Sinneseindrücke. Achtsam sein bedeutet, mit all unseren Sinnen im Hier und Jetzt zu sein, also in der Betrachtung was im gegenwärtigen Moment geschieht. Diese Betrachtung wird durch die Kultivierung einer inneren Haltung unterstützt, die so weit als möglich frei von Wertung und Beurteilung ist und mit Offenheit und Freundlichkeit unsere eigenen Erfahrungen wahrnimmt.

In der achtsamen Betrachtung, was sich im „Hier und Jetzt“ in unserem Innern präsent ist, können wir im tieferen Sinn erkennen, dass der gegenwärtige Augenblick das Einzige ist, was wir wirklich haben. Deshalb üben wir in der Achtsamkeitspraxis das Los- und Seinlassen, um den gegenwärtigen Moment und uns selbst so anzunehmen, wie es gerade ist.

Wirkung

Was sich unspektakulär und belanglos anhört, hat eine enorme Auswirkung auf unser körperliches, emotionales und mentales Wohlbefinden.
Studien zur Arbeitszufriedenheit und Forschungsergebnisse aus den Neurowissenschaften belegen, dass Achtsamkeit die Selbststeuerungskompetenzen fördert und erweitert. Durch die Achtsamkeitspraxis wird das eigene Wohlbefinden durch eine verbesserte Gefühls- und Stressregulation gestärkt.

Wofür eignet sich die Achtsamkeitspraxis in Organisationen?

  • Als Selbstfürsorge- und Stresspräventionskonzept
  • Belastungen in „helfenden Beziehungen“ Raum zu geben, aber auch in schwierigen Situationen mit sich selbst in Kontakt zu bleiben
  • Als Reflexions- und Kommunikationsgefäss
  • Unterstützend in erforderlichen Veränderungsprozessen (Change-Prozessen)
  • Um das Vertrauen und den Zusammenhalt in Teams zu stärken
  • Um die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeitenden zu erhalten
  • Eine gemeinsame „Sprache“ in einem Team zu kultivieren
  • Als wirkungsvolle ergänzende Methode im Umgang mit Absenzen- und Stressmanagement.
  • Als Bildungsangebot, um das Konzept der Achtsamkeit zu schulen
  • Als Grundlage zur Durchführung einer Psychohygiene- Woche für Studierende

Mein Dienstleistungsangebot

Was bieten wir an?

Wir organisieren „massgeschneidert“ auf ihre Bedürfnisse:

  • Kurse
  • Vorträge
  • Seminare
  • Schulungen
  • Workshops
  •  
WEITERE INFORMATIONEN

Vorgehen

Wir beraten sie persönlich und nehmen ihre individuellen Bedürfnisse und ihre Erwartungen gerne in einem persönlichen Gespräch auf. Nehmen sie unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Nutzen für Ihre Organisation

Durch eine interne Weiterbildung teilen Ihre Mitarbeitenden gemeinsam einen Lernprozess und erwerben sich dabei Qualifikationen. Es wird eine gemeinsame Sprache gefunden um den Zusammenhalt und die Zusammenarbeit im Team zu stärken, wie auch die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit zu verbessern, aber auch die physische und psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden zu erhalten.

Kooperationspartner Achtsamkeitstraining: 
Ernst Schäfer 
Dipl. Ausbildungsleiter IAP, Berufsschullehrer
Dipl. Psychiatriepfleger mit Höherer Fachausbildung
Lehrer für Mindfulnes Based Stress Reduction MBSR
Trainer für Mindfulnes in Organisationen MIO

ProActive Care